Was gibt's Neues bei uns?

Friedhofskreuz strahlt in neuem Glanz.

Manchmal gibt es Stellen oder Dinge im Ort, die etwas bedeuten, so, wie das Friedhofskreuz. Es ist immer da. Im Oktober war es auf einmal weg. Warum? ...

es bedurfte einer wirklich dringenden Sanierung und Restaurierung. Das Kreuz wurde abgebaut, restauriert, gestrichen und schon wieder aufgestellt - allerdings ohne den Korpus, ohne Jesus Christus.
Bei der Restaurierung kam zum Vorschein was im Argen lag und dringend getan werden musste.           
In mehreren Arbeitsschritten übernahm Heinz Josef Bergenthal die gründliche Restaurierung und den neuen Anstrich. Wir sagen danke schön!
Pünktlich vor Karfreitag dem Kreuzestod und zum Auferstehungsfest Ostern steht das Kreuz mit Jesus Christus in neuem Glanz wieder da wo es hingehört zentral auf unserem Friedhof. Richtung Osten, wo die Sonne aufgeht.
Initiiert wurde die Restauration auf Drängen des Ortsheimatpflegers und dem Friedhofsgremium. Hilfe leisteten viele beim Ab- und Aufbau. Die heimische Firma Jäger & Frese spendete großzügig.
Somit sagen wir vom Friedhofsgremium ein herzliches vergelt‘s Gott; Heinz Josef, dem Sponsor, allen freiwilligen Helfern und Firma Becker.

Zuletzt aktualisiert: Donnerstag, 13. April 2017 08:07
Teilen
pinterest