Oberschledorn war aktiv ...

KUMA, Kultur- und Malzentrum gibt Oberschledorn eine neue Mitte! 

Fein, neu und begrünt, so präsentiert sich die neue Mitte direkt im Ortskern mit Blick auf die St. Antonius-Kirche. Und mittendrin: ein altes erneuertes Haus mit Ausstellung und Kunst-Café. 

  • Ein sozialer neuer Treffpunkt, ein Mittelpunkt, der mit und durch Kunst und Kultur unsere Region bereichert und verbindet. 
  • Möglicherweise ein Treffpunkt für viele Einheimische, aus Nachbarorten, Gästen, Künstlern, Gruppierungen, Vereinen, Bikern und Wanderern. 
  • Eine Tourismusinformation mit Knotenpunkt von Wander- und Radwegen.
  • Das Gesamtkonzept KUMA überzeugte fördergebende Stellen. Mit deren Hilfe und Unterstützung wurde KUMA umgesetzt. 
KUMA
  • zeigt in einer Kunstausstellung das Leben und Wirken der Kirchenmalerfamilie Bergenthal
  • experimentiert mit Materialien. Unterhält eine moderne Kunst- und Malschule mit Kreativwerkstatt.

Schnuppern Sie mal in unserem KUMA Kursangebot.
Schon Pablo Picasso sagte: Kunst ist dazu da, den Staub des Alltags von der Seele zu waschen. 

Besuchen Sie uns und lernen Sie KUMA kennen

im Kultur- und Malzentrum, Grafschafter Str. 6, Obergeschoss
Wöchentliche Öffnungszeiten
Mittwochs | Samstags| Sonntags:
14:00 – 18:00 Uhr
 
jeden ersten Sonntag im Monat mit Führung um 14.00 Uhr. Hier die Termine:
4.12.2016| 05.02.2017| 05.03.2017| 2.4.2017| 07.05.2017| 04.06.2017| 02.07.2017| 06.08.2017| 03.09.2017|1.10.2017|05.11.2017| 03.12.2017
 
Eintrittspreise
Erwachsene: 3,00 €
Kinder ab 6 Jahre: 1,00 €
Familienkarte: 6,00 € für 2 Erwachsene mit Kindern.
Gruppenpreise: ab 10 Personen 2,00 €
 
Die Ausstellung ist barrierefrei erreichbar, Personenaufzug. Ein interaktiver Ausstellungs-Guide führt spannend und digital durch die Ausstellung.
Sprachen: Deutsch und Niederländisch
 
Führungen und Sonderöffnungen sind möglich. Bitte anfragen bei Jürgen Deutsch oder Arnold Figge.
 
Ansprechpartner
Jürgen Deutsch: Telefon 02982-1386
Arnold Figge: Telefon 02982-1602
Touristik GmbH Medebach: Telefon 02982-9218610
 
Im Kunst Café ist das Buch Die Kirchenmalerfamilie Bergenthal käuflich zu erwerben:
Handwerkliche Kunst oder künstlerisches Handwerk, eine Retrospektive von Frau Dr. Heike Plaß
Preis: 8,00 €
 
Wöchentliche Öffnungszeiten
Mittwochs | Samstags| Sonntags:
14:00 – 18:00 Uhr
 
Café Spezialitäten 
erstklassiger Kaffee, Espresso, Cappuccino, Latte, Kakao, Tee, Kuchen und Waffeln, sowie leckere Eisbecher. 
 
Events
mit köstlichen Ofenwaffeln, von Zeit zu Zeit.
 
Das Kunst-Café als Dorfgemeinschaftsraum
Wünschenswert wäre eine wachsende Anzahl von Bürgern mit einer Bereitschaft zur Unterstützung. Wachsen und leben können wir dies nur gemeinsam. Andere Orte führen gemeinschaftlich Ehrenamtskneipen und Dorfläden, bei uns träumen wir von einem Ehrenamtscafé. In den ersten Wochen werden Vereinsmitglieder von Oberschledorn Aktiv den Café Betrieb betreiben.
 
Ansprechpartner: Johannes Koert, Telefon-Nr. 0173 6250862
 
Kunst im Kunst-Café
wird es mit und von heimischen Künstlern geben. Zur Zeit sehen Sie im Kunst Café und der Kreativwerkstatt Werke und Bilder, die in KUMA Kursen entstanden. Viele unterschiedliche MalerInnen stellen aus. Unterschiedliche Techniken und Materialien.
 
Konzeptideen: Klönen, Spielen, Humor, Musizieren, offenes Singen, Literatur, Kaffee-Nachmittage mit Leckereien aus der Region, entsprechend der Jahreszeit, oder ein Päusken nach einem Kurs...
 
Diese Entwicklung kann reifen und einzelne Gruppierungen, Vereine und Interessensgemeinschaften könnten ihre Anliegen und Themen in die Öffentlichkeit tragen. Interessen verbinden, schaffen Raum für neue Begegnungen.
 
Lernen Sie sich kennen.

als außerschulischer Lernort, Schulklassen planen einen Besuch...
Dann bieten wir folgendes:
Die Hälfte der Schulklasse besucht erst die Kunstausstellung, während die andere Hälfte kreativ in der Werkstatt tätig ist. Anschließend ein fliegender Wechsel.
Somit erleben alle Schüler… zum einen Geschichte, Kunst und Informationen, zum anderen Experimente, künstlerisches und kreatives TUN.
 
Aufgrund des reichhaltigen Fundus der Kirchen- und Künstlerfamilie Bergenthal an Entwürfen, Skizzen, Zeichnungen, Gemälden und Dokumenten soll Gestaltungsfreude und Phantasie geweckt werden um nachhaltig Wissen zum Thema Kunst zu vermitteln.
 
Erproben von Materialien (Rinde, Federn, Fasern, Ton, Holz, Stein), Techniken und Werkzeugen, Strukturen, Mustern und Texturen können spannende Elemente sein. Materialien werden untersucht auf räumliche Wirkungen, Integration und Nutzen in eigene Gestaltungen.
 
KUMA bietet an: Kultur. Geschichte. Kunst. Damit ein wenig spielen, experimentieren.
 
"Die Gegenwart kann man nicht genießen ohne sie zu verstehen und nicht verstehen, ohne die Vergangenheit zu kennen." sagte Sigmund Freud.
 
KUMA verbindet Vergangenheit und Gegenwart.
Deshalb eine moderne Kunst- und Malschule, eine Kreativ-Werkstatt. Ein außerschulischer Lernort wo Kinder und Jugendliche verschiedene Themen erproben und erfahren. Ohne Erwartungsdruck. Einfach so.
 
Ansprechpartner: Andrea Donner · Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! · Telefon-Nr. 02982-1073
 
KUMA Kurse Kursangebote:
Zeichnung · Malerei · Abstrakte Kunst · Kalligraphie · Bildhauerei · Plastisches Gestalten · naturbezogene Kunst · Formen · umformen Metall.
 
Was wir Erwachsene alle als Kinder konnten, verlernen wir im Laufe der Zeit. Während einem KURS ein wenig an der eigenen kreativen Ader kitzeln, einfach mal so ohne Leistungsdruck. Ein anderes Gefühl von Freiheit kann sich einstellen.
KUMA: Mal Kultur, Mal Geschichte, Mal Kunst. Mal seh’n wann wir uns seh’n :-)
Ansprechpartner: Andrea Donner Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!